Bewerbung

Die Bewerbung um einen Studienplatz für Medizin an der Uni Rostock läuft, wie an fast allen Unis, über das Nachfolgeportal der ZVS, „Hochschulstart.de“.

Die Bewerbung erfolgt schriftlich und erfordert verschiedene Angaben zu Zeugnissen, Abiturnoten, Ausbildungen, Wartesemestern, etc. Genaue Informationen findet Ihr unter hochschulstart.de

Es werden allerdings nur 20 Prozent der Studienplätze für Medizin direkt nach der berühmt-berüchtigten NC-Wert, also letztendlich der Abiturnote, vergeben. Die Mehrzahl der Plätze (60 Prozent) werden an der Uni Rostock über ein spezielles Auswahlverfahren (dem AdH) vergeben, in dem u.a. der Medizinertest, medizinisch relevante Ausbildungen mit sehr gutem Abschluss und das Juniorstudium (der Universität Rostock) ausschlaggebend sind.

Dieses Auswahlverfahren, das es in ähnlicher Form an den meisten Hochschulen gibt, ermöglicht es Bewerberinnen und Bewerbern ihre Chancen auf einen Medizinstudienplatz durch geschickte Auswahl der Hochschulpräferenzen (es müssen bis zu 5 Ortswünsche bei Hochschulstart.de angegeben werden) zu erhöhen. Dies erfordert eine gute Kenntnis der Auswahlkriterien der verschiedenen Unis, sowie der eigenen „Pluspunkte“ (z.B. eine abgeschlossene Ausbildung in der Krankenpflege).

Genaue Informationen zum Auswahlverfahren an der Universität Rostock findet Ihr auf der Webseite der Fakultät oder unter hochschulstart.de.

Anders als bei dem Studiengang Medizin, könnt Ihr Euch für den Bachelorstudiengang „medizinische Biotechnologie“ direkt an der Universität Rostock bewerben. Es handelt sich bei diesem Studiengang nicht um ein bundesweiten Studiengang, sondern um eine Struktur die so nur an der Universität Rostock existiert. Daher gibt es keine Bundesweite Instanz (wie z.B. Hochschulstart.de) die Eure Bewerbung verwaltet.

Die Bewerbung erfolgt nicht ausschließlich über das Auswahlkriterium der Abiturnote, sondern über ein Punktesystem, in das auch fachrelevante Ausbildungen (z.B. als Laborant/in) und Leistungskurse in den letzten 4 Schulhalbjahren eingehen. Die Gewichtung liegt dabei zugunsten der Abiturnote.

Eure Bewerbung müsst Ihr fristgerecht (siehe Link weiter unten) an das Studentensekretariat richten:

Studentensekretariat
Parkstraße 6
18055 Rostock

Genaue Informationen zu den Zulassungskriterien, sowie die aktuellen Bewerbungsfristen findet Ihr auf der offiziellen Webseite der medizinischen Fakultät.

Immatrikulation

Herzlichen Glückwunsch!

Du hast einen Studienplatz für Medizin oder medizinische Biotechnologie erhalten und darfst Dich nun einschreiben! Das ist ja schon ein tolles Gefühl, wenn der Zulassungsbescheid in den eigenen Händen liegt, oder? Am liebsten würde man gleich die Koffer packen und losfahren!

Was nun?

Aber vorher gibt es noch eine wichtige Frage zu klären: wohin nun mit dem Bescheid? Denn warten und hoffen, dass schon alles gut geht, kann auch schief gehen! Denn Ihr müsst Euch fristgerecht an der Universität Rostock einschreiben und den ersten Semesterbeitrag bezahlen, sonst verliert der Bescheid innerhalb weniger Tage seine Gültigkeit!

Das Einschreiben, oder auch die Immatrikulation, wirkt zuerst sehr bürokratisch, aber wir leiten Euch durch den Papierdschungel!

  • Ihr müsst auf die Webseite des Studentensekretariats. Dort klickt Ihr auf „Immatrikulation in grundständige Studiengänge, Master- und Promotionsstudiengänge“. Wenn Ihr keinen deutschen Pass besitzt, müsst Ihr auf „Immatrikulation für ausländische Studieninteressierte“ klicken. Von dort an ist die Einschreibung ziemlich selbsterklärend.
  • Alle „Erstis“, also die Erstsemester, folgen den Links für die Einschreibung ins 1. Fachsemester. Höhere Fachsemester (z.B. die „Fünfties“) folgen dem Link zur Immatrikulation in ein höheres Fachsemester. Auf den Folgeseiten findet Ihr dann die Liste der verlangten Unterlagen unter „2. Einschreibung in einen Zulassungsbeschränkten Studiengang“.
  • Ausländische Bewerber müssen sich in jedem Fall über den Link „Immatrikulation für ausländische Studieninteressierte“ einschreiben. Bitte beachtet auch, dass Ihr Euch persönlich einschreiben müsst. Bei Fragen dazu wendet Euch bitte direkt an das Studentensekretariat!

Versucht schon so viel wie möglich von der Liste der erforderlichen Formulare zusammenzustellen, bevor der Bescheid bei Euch ankommt. So vermeidet Ihr am Ende Zeitprobleme, weil gerade die Versicherungsbescheinigungen der Krankenkassen manchmal länger brauchen!

Die zuständige Adresse für Eure Immatrikulation und eventuelle Fragen ist folgende:

Universität Rostock
Dezernat Akademische Angelegenheiten
Studentensekretariat
Parkstraße 6
18055 Rostock

oder als Email an: studentensekretariat@uni-rostock.de