Wie kann ich mich von daheim im Uni-Netz anmelden?

Virtueller Arbeitsplatz

Der schnellste Weg ist direkt über den Browser, folgt dem Link und meldet euch mit eurem Uni-Kürzel an. Einmal angemeldet könnt ihr über den Browser von der Bibliothek lizenzierte Journals aufrufen, Seiten wie ExamenOnline oder die E-Library und diverse Programme (Matlab, SPSS, Word, Excel und Photoshop etc.) nutzen.  Weiterhin könnt ihr z.B. eure Amboss Campus Lizenz verlängern. Eine gute Netzanbindung wird hier vorrausgesetzt.

Pro Funktioniert sofort von allen Plattformen aus, das schaffst auch du!

Kontra Es ist realtiv umständlich, erstellte Dateien oder heruntergeladene Artikel auf den heimischen Rechner zu bekommen

Remote-Desktop

Unter Windows – Start – „Remotedesktopverbindung“ aufrufen und Anmelden:

Computer „uniapps.uni-rostock.de“

Benutzername „RECHENZENTRUM\*deinITMZ-Kürzel*

nach der Passworteingabe startet das Programm und ihr habt alle Möglichkeiten die unter dem Virtuellen Arbeitsplatz beschrieben sind.

Pro Ihr könnt per  Copy & Paste eure PDFs, SPSS-Dateien oder Katzenbilder  auf euren

Zudem ist gefühlt die Darstellungsqualität besser bzw. genau auf dem heimischen Gerät, die Verzögerung ist geringer. Das Lesen und Arbeiten mit z.B. Photoshop ist angenehmer.

Kontra Man muss einmal die Anmeldedaten eingeben und für Android und iOS dürft ihr selbst nach einer Lösung suchen

VPN-Client

Reicht eure Anbindung nicht aus oder wollt ihr lediglich über den Browser Angebote nutzen, die nur über das Uni-Netz zugänglich sind, könnt ihr der Anleitung aus dem ITMZ folgen und euch einen VPN-Client installieren.

Pro einmal eingerichtet eine sehr bequeme Form, da ihr euch nach dem Start über den Client ins Uni-Netz eingloggt und sofort den Status  einer Eduroamverbindung habt, was Zugriffsrechte auf Inhalte angeht. Ohne Umstände könnt ihr auf lizenzierte Güter zugreifen und sofort drucken, Zitate in euer Paper oder Dissentwurf importieren.

Kontra Ihr könnt nicht auf die Programme vom virtuellen Desktop zugreifen wie SPSS, Matlab, Microsoft Office, Photoshop… Zudem müsst ihr euch den Client installieren und einrichten.

 

 

Was gibt es auf Facebook und wie finde ich meinen Jahrgang?

Facebook hat unseren Alltag verändert und eine zur Zeit unschlagbare Reichweite. Nichtsdesto sollte Niemand gezwungen sein,  FB für das Studium nutzen zu müssen.  Wir stellen aus diesem Grund alle Informationen hier für euch bereit und teilen sie erst im Anschluss via

“Kontakt
Bitte nutzt stets unser Kontaktformular, wenn ihr mit uns in Verbindung treten wollt. Wir können auf FB nicht sicher stellen, dass eure Nachrichten aus den täglichen  Hier-gibt-es-GRATIS-Ipads! Meldungen zuverlässig herausgefiltert werden.

 

Schema für die Nomenklatur eurer Jahrgangsgruppen
Rostocker Medizinstudenten Immatrikulationsjahr

Medizinische Biotechnologie Rostock Immatrikulationsjahr
bzw. Medizinische Biotechnologie der Universität Rostock

Wie und warum sollte ich meine Uni-Emails weiterleiten lassen?

Nachrichten vom Studiendekanat, Dozenten und dem Fachschaftsrat werden zunehmend nur noch an die Uni-Email (deinvorname.nachname@uni-rostock.de) versendet. Die Weiterleitung ist eine bequeme und einfach Lösung um auf dem Laufenden zu bleiben. Einfach dem Link folgen, einmal mit dem ITMZ Kürzel einloggen und die Emailadresse deiner Wahl hinzufügen.

Wie kann ich Emails von meiner Uni-Mail Adresse versenden?

Über die Uni-Email kannst du davon ausgehen, dass deine Emails nicht in Spamordnern landen. Für andere Fälle (z.B. Emails von bereits Immatrikulierten  ans Studiendekanat) ist es notwendige Vorraussetzung. Einfach dem Link folgen und mit dem Uni-Kürzel einloggen.

ein von Studierenden verwaltetes Forum. Du findest dort Ausarbeitungen von Kommillitonen zu Seminaren und viele andere Nützliche Dinge zum bestreiten deines Studiums. Der Vorteil gegenüber den Facebookgruppen besteht in der Übersichtlichkeit.Vielleicht hast du selbst eine Zusammenfassung für ein Fach erstellt und teilst diese?
Kreuzmich ist eine Website zur Klausurvorbereitung. Sie lebt von der Pflege und dem Engagement der Studierenden, welche sie mit Informationen versorgen. Jeder Student kann Inhalte erstellen und Lösungen im Antwortwiki vorschlagen.
Hier kann man die Fragen des IMPP’s für die Vorklinik kreuzen. Einloggen ist nur über das Universitätsnetz möglich. Der Zugang ist Dank der Campuslizenz kostenlos.
Die populärste Plattform für klinische Lerninhalte mit IMPP Fragen zur Vorbereitung auf Klausuren und Examen.
Anmeldung, Information und Dateien von Dozenten zu bestimmten Kursen (bisher z.B. Terminologie, Sprachkurse ). Das Internet sah früher überall so aus…
Ilias ist ein E-Learning Modul der Universität Rostock. Einzelne Fachbereiche wie z.B. Physik, Physiologie und Immunologie bieten ergänzende Lernangebote auf dieser Plattform an. Welche Fachbereiche welche Module anbieten, erfahrt Ihr in den Vorlesungen, der jeweiligen Fächer.
Die Übersichtsseite der Universitätsbibliothek, auf welche Ressourcen aktuell zurückgegriffen werden kann.
E-Books vom Springer Verlag. Nur über das Universitätsnetz nutzbar.  Hier können komplette Ebooks als PDF/epub für Biochemie, Physiologie und eine Fülle an  Klinikbüchern und Artikeln unkompliziert genutzt werden.
  Literatur für Physiologiebegeisterte, Pharmakologen, Neuroanatomie und Basics Hefte. Nur über das Universitätsnetz nutzbar.
E-Books vom Thieme Verlag. Nur über das Universitätsnetz nutzbar. Zum Wintersemester gibt meist eine 2 wöchige Testphase, in der alle Thieme Bücher verfügbar sind. Einzelne Abschnitte können für den Hausgebrauch heruntergeladen werden können.
Die Uni Box Rostock ist ein vom Rechenzentrum der Universität Rostock zur verfügung gestelltes Tool, um Inhalte zwischen Endgeräten zu synchonisieren und gleichzeitg auch zu Teilen.
Es ist quasi ein Service der Uni, ähnlich Dropbox, OneDrive oder GoogleCloud