Webseite der Med. Psychologie und Soziologie

Im ersten Semester steigt ihr auch gleich in die Medizinische Psycholgie ein.
In der Vorlesungen werden euch diverse Tricks und Kniffe gezeigt, auch das Thema Lernen und Entwicklung wird ausführlich behandelt.
Am Ende erwartet euch hier eine schriftliche Prüfung, die teils aus offenen Fragen, teils aus Physikumsähnlichen Multiple choice Fragen besteht.

  • Vorlesung Medizinische Psycholgie

Im zweiten Semester erwartet euch die Vorlesung zur Medizinischen Soziologie. Epidemiologie, Prävalenz, Inzidenz und viele weitere Begriffe werden hier mit Inhalt gefüllt.
Abschließend wird es auch wie bei der Medizinischen Psychologie eine schriftliche Klausur geben, die zum Teil aus offenen, zum Teil aus Physikumsähnlichen Multiple choice Fragen besteht.

Das Seminar ist für Seminargruppe 1-5 im zweiten Semester. Die restlichen Seminargruppen werden den Genuss im dritten Semester erleben.
Hier werden Themen aus den Vorlesungen noch einmal aufgegriffen, grundlegende Anamnesetechniken vermittelt, die ihr an Schauspiel- oder richtigen Patienten anwenden könnt und noch vieles mehr.
Auch ein Interview mit einem Arzt und einem alten Menschen gehören dazu, sowie eine Exkursion, zum Beispiel auf die Palliativstation oder in die Suchtklinik.

  • Vorlesung Medizinische Soziologie
  • Seminar Medizinische Psychologie und Soziologie (für einige erst im dritten Semester)