Workshop „Interprofessionelles Lehren und Lernen in der Palliativmedizin“

Workshop „Interprofessionelles Lehren und Lernen in der Palliativmedizin“

Du interessierst dich für Palliativmedizin und wie man die Ausbildung aller Berufsgruppen in diesem Fachgebiet weiterentwickeln kann? Dann hast du am 21. und 22. Oktober 2016 in den Helios Kliniken Schwerin die Möglichkeit an diesem spannenden Themengebiet mitzuarbeiten!

 

Die Deutsche Gesellschaft für Palliativmedizin veranstaltet an diesen beiden Tagen einen Workshop für Lehrende und Studierende mit dem Fokus der interprofessionallen Lehre in der Palliativversorgung. Es erwartet dich ein vielseitiges Programm aus Vorträgen und Gruppenarbeit mit Dozierenden aus ganz Deutschland. Das komplette Programm findest du hier.

 

helios_kliniken

Als Studentin oder als Student hast du den Vorteil, dass du kostenlos an der Tagung teilnehmen kannst. Zusätzlich bietet die Palliativstation der Uniklinik Rostock zusammen mit Prof. Christian Junghanß (Klinik für Hämatologie und Onkologie) die Möglichkeit, dich bei den Fahrtkosten mit dem Mecklenburg-Vorpommern Ticket zu unterstützen.

 

Ist euer Interesse geweckt? Dann melde dich direkt an! Schreibt eine Email an dws{bei}palliativmedizin.de und an Prof. Junghanß (christian.junghanss{bei}med.uni-rostock.de). Mit Prof. Junghanß werden dann die Formalitäten der Fahrtkosten geklärt.